Social Media-Manager/in in Nürnberg im Herbst 2021

Die Branchen und anonymisierten Titel der Projekt-Arbeiten der 12 Teilnehmer/innen beim Zertifikats-Lehrgang in der IHK Akademie für Mittelfranken:

  • Assistentin des Chief Procurement Officer (CPO) & Head of Supply Chain eines Industrie-Konzerns:
    "Erarbeitung einer Social-Media-Strategie für Herrn X zur Steigerung des Bekanntheitsgrades und der Reichweite."
  • Inhaberin einer Schule für Flamenco-Tanz und Yoga:
    "Entwicklung einer Social Media-Strategie für die Tanz- und Yogaschule X zur Steigerung des Bekanntheitsgrades, zur Neukundengewinnung sowie zur Bindungspflege bei Bestandskunden."
  • Angestellte bei einem SAP-Beratungshaus:
    "Optimierung der Social Media-Strategie für die Firma X mit dem Ziel der Steigerung des Bekanntheitsgrades/Image als starker B2B-Partner für SAP-Lösungen."
  • Geschäftsführer einer Online Marketing-Agentur:
    "Aufbau einer Strategie für das erfolgreiche vermarkten der Online Marketing Agentur X über die sozialen Medien."
  • Angestellter bei einem Händler von Aufzugs-, Verschleiß- und Dämpfungsteilen:
    "Entwicklung einer Social Media Strategie für die Firma X zur Steigerung des Bekanntheitsgrades, zur Neukundengewinnung sowie zur Bindungspflege bei Bestandskunden."
  • Angestellter bei einer Confiserie:
    "Social-Media-Strategie für die Firma X mit dem Ziel Reichweite generieren, mehr Aufrufe im Online-Shop und Imagestärkung."
  • Angestellte bei einer Beratungs- und Vertriebsagentur in den Bereichen Beton und Aluminium für die Bauindustrie:
    "Entwicklung einer Social-Media Strategie für die Firma X mit dem Ziel eines nachhaltigen Imageaufbaus in den Geschäftsbereichen Fassaden und Architektur/Innenarchitektur. Dabei liegt der Fokus auf den Social-Media Kanälen Instagram und Linkedin."
  • Angestellter bei einer Online Marketing-Agentur:
    "Aufbau einer aktiven Präsenz in den sozialen Medien für das Möbelhaus X."
  • Angestellte bei einem Hersteller von Mulchgeräten für die Landwirtschaft:
    "Konzeption einer Social Media Strategie für die Firma X im Geschäftsbereich X."
  • Angestellte in einer Medien Agentur:
    "Entwicklung einer Social Media Strategie für die Firma X zur Steigerung der Bekanntheit sowie der Image-Optimierung mit dem Ziel die Agentur nicht als Dienstleister, sondern als Partner auf Augenhöhe zu präsentieren."
  • Angestellte in einer Naturhistorischen Gesellschaft mit Museum:
    "Entwicklung einer Social-Media Strategie für die Naturhistorische Gesellschaft X mit dem Ziel der regionalen Bekanntmachung und Mitgliedergewinnung."
  • Angestellter in einem Callcenter:
    "Social-Media-Strategie für die Firma X in der DACH-Region für 2022: Stärkung der Arbeitgeber- & Dienstleistermarke durch organische Erhöhung der Reichweite der Social-Media-Auftritte auf Instagram und Facebook."

Zurück

Diese Seite empfehlen:

Einen Kommentar schreiben:

Was ist die Summe aus 4 und 7?