Social Media-Manager/in in Passau im Herbst 2021

Die Branchen und anonymisierten Titel der Projekt-Arbeiten der 6 Teilnehmer/innen beim Zertifikats-Lehrgang in der IHK für Niederbayern:

  • Angestellte bei einer Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind Kliniken:
    "Social Media-Strategie zur Steigerung der Bekanntheit mit Sidekick Mitarbeitergewinnung."
  • Angestellte bei einer Werbeagentur:
    "Entwicklung einer Social-Media-Strategie auf den Plattformen Xing und Linkedin für das Ingenieurbüro X zur Steigerung des Bekanntheitsgrades deren Software für lineare Ablaufplanung und -steuerung von Bauprojekten."
  • Angestellte bei einer Mediengruppe mit 17 regionalen Tageszeitungen, Anzeigenblättern, Magazinen, Onlineportalen, Radio- und TV-Sendern:
    "Erstellung eines Facebook-Accounts für die Mediengruppe X zur Visualisierung der Produkte und Dienstleistungen sowie zur Planung einer Strategie mit dem Ziel der Neukundengewinnung, Kundenbindung und zur Stärkung unseres Image als Arbeitgeber."
  • Angestellte bei einer Bank:
    "Entwicklung einer Social Media Strategie für die Bank X zur Neukundengewinnung durch eine moderne Imageänderung mit Schwerpunkt auf TikTok."
  • Angestellte bei einem Unternehmen für Sand/Kies- und Betonproduktion, dem Abbruch und Erdbau, einer LKW-Werkstätte mit angrenzendem Ersatzteillager, einem Containerdienst mit Wertstoffhof und der Silologistik:
    "Entwicklung einer Social Media Strategie mit dem Ziel neue Auszubildende und Mitarbeiter für unser Unternehmen zu gewinnen durch die Nutzung verschiedener Plattformen."
  • Selbständige Medien-Designerin:
    "Aufbau einer Online-Strategie fokussiert auf Linkedin, zum Aufbau eines Experten-Status und zur Steigerung der Reichweite für die Firma meines Mannes, der auf >Operations Managements< und somit die Intralogistik, Produktionsplanung und -steuerung spezialisiert ist."

Zurück

Diese Seite empfehlen:

Einen Kommentar schreiben:

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.